Auftraggeber: Privater Grundstückseigentümer
Unsere Leistungen: Untersuchungen von Raumluft, Bodenluft, Boden und Grundwasser
Kommunikation der Untersuchungsergebnisse in Öffentlichkeitsveranstaltungen

was-priv

Im Rahmen einer Sanierungsuntersuchung gem. BBodSchG wurden angemessene und geeignete Methoden ermittelt, um die von dem in Raumluft, Boden und Grundwasser vorhandenen Tetrachlorethen ausgehenden Gefahren abzuwehren.
Die betroffene Nachbarschaft wurde in öffentlichen Veranstaltungen unter Beteiligung der zuständigen Behörden informiert.
Über Raumluftunterschungen, einen Bodenluft-absaugversuch und einen Grundwasser – Pump-versuch wurde das Schadstoffpotenzial in den verschiedenen Umweltmedien erkundet.
Ein hydraulisches  Fenster zwischen dem quartären und dem kretazischen Grundwasser-leiter wurde mittels Hochdruckinjektion ver-schlossen, um eine Ausbreitung der Schadstoffe in die Tiefe zu unterbinden.